WASTECOOKING

wastecooking ist ein Crossmedia-Projekt. Es umfasst Perfomances und Aktionen, eine Webserie, 2 Staffeln einer TV-Serie und einen Kinofilm. wastecooking ist eine Bewegung, die genußvoll gegen Lebensmittel- verschwendung protestiert! Ohne moralischen Zeigefinger und mit einer gewissen Leichtigkeit. Initiator von wastecooking ist der gelernte Koch, Filmemacher und Aktivist David Groß. Er reist durch zehn europäische Länder, um all jenes kulinarisch zu recyceln, was sonst an Essbarem vergeudet wird.

www.wastecooking.com

DVD der ersten Staffel der Webserie bestellen

 

REFUGEE.TV

refugee.tv is an act of empowerment. The vision is to create a TV station, which is designed by refugees in cooperation with a German/Austrian film team.

The reporters of refugee.tv came to Europe as refugees. Amongst the refugees coming to Europe are many skilled workers, some filmmakers, journalists and camera men. Many refugees had to flee their home country because they were putting the spotlight on problems and injustices in their home countries.  refugee.tv provides them a platform to continue their passionate work.

www.refugee.tv

DVD bestellen

CREDITS:

IDEA/CONCEPT: David Groß
PRODUCTION: David Groß, Martin Hasenöhrl, Daniel Samer
LOGO-DESIGN: Robert Funke
ANIMATION: Wolfgang Schwarzenbrunner
WEBSITE: Stefan Nießner
MUSIC: Sigrid Likar
ASSISTANT OF THE CREW: Johannes Raher

GROSS AM LAND

2005 drehte David Groß die erste von 260 Folgen Gross am Land. Die Serie erlangte auf dem Sender Salzburg TV bald Kultstatus und wird auf dem Nachfolge-Sender Servus TV auch 2017 noch wiederholt. Gross am Land ist eine frühe Form des Slow TV: Entschleunigter Zufalls-Journalismus statt atemloser Sensationsberichterstattung.

Folgen und Infos:

Jeden Samstag, 18:40, wird eine Doppel-Folge Gross am Land auf Servus TV wiederholt